Dr. Plienegger, Kirchdorf a.d. Krems

Wir sprechen mit Herrn Dr. Johann Plienegger über den Einsatz von elexis-austria in seiner Ordination.

Herr Dr. Plienegger, warum haben Sie sich für den Einsatz von elexis-austria in Ihrer Ordination entschieden?

Als ich mich entschlossen habe, eine Wahlarztordination zu gründen, stellte sich für mich die Frage, welche Arztsoftware ich für die Dokumentation und Abrechnung einsetzen werde. Während meiner Vertretungen habe ich verschiedene Programme für Ärzte kennengelernt. Allerdings konnte mich keines der Produkte auf Anhieb überzeugen. Ein weiterer Nachteil war, dass nur wenige Programme unter dem Betriebssystem Linux laufen. Dann bin ich im Internet auf elexis-austria gestoßen.

Warum suchten Sie ein Programm, das unter dem Betriebssystem Linux lauffähig ist?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Linux sehr stabil und zuverlässig läuft und mit sehr viel weniger Hardware-Ressourcen auskommt als andere Betriebssysteme. Ich kann es mir nicht leisten, während meiner Ordinationszeiten ständig mit Computerproblemen konfrontiert zu sein. Daher habe ich mich für den Einsatz von Linux entschlossen. Bis dato habe ich diese Entscheidung nicht bereut. Außerdem ist Linux kostenlos und sicher, es gibt meines Wissens praktisch keine Linux-Viren.

Können Sie über Ihre produktspezifischen Erfahrungen mit elexis-austria berichten?

Ich habe mit elexis-austria bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Das Produkt deckt alle meine Anforderungen an eine Arztsoftware ab. Besonders die Möglichkeit, beliebige Dateien direkt in die Patientenkartei verknüpfen zu können, erleichtert meine Arbeit wesentlich.

Ein wesentlicher Punkt bei Arztsoftware ist die Wartung und Unterstützung durch den Hersteller. Finden Sie sich bei elexis-austria in guten Händen?

Absolut! Die Unterstützung durch den Hersteller ist vorbildhaft. Ich habe bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt der Produktentwicklung mit elexis-austria gearbeitet. Wenn dadurch kleinere Schwierigkeiten aufgetreten sind, wurden diese vom Hersteller äußerst rasch behoben. Für Fragen in Bezug auf Bedienung und Anwendung der Software habe ich einen persönlichen Ansprechpartner, den ich direkt telefonisch oder per E-Mail erreichen kann. Dies war für mich ein wesentlicher Punkt, warum ich mich für elexis-austria entschieden habe.

Würden Sie elexis-austria an Kollegen weiterempfehlen?

Durch meine positiven Erfahrungen mit elexis-austria kann ich diese Arztsoftware guten Gewissens an Kollegen weiterempfehlen!

Haben Sie noch weitere Leistungen durch elexis-austria in Anspruch genommen?

Ich habe mich sehr erfolgreich bei der Planung und dem Aufbau meines Netzwerks von elexis-austria beraten lassen. Durch die Auswahl von Produkten, die genau meinen Anforderungen an die EDV entsprochen haben, konnte ich Zeit und Geld sparen.

 

Wir bedanken uns für Ihre Ausführungen und Ihre Empfehlung!

Herr Dr. Plienegger arbeitet als Wahlarzt für Allgemeinmedizin in Kirchdorf an der Krems (OÖ). 

http://praxis.plienegger.net